THEATER- und KULTURVEREIN BREITENAU am HOCHLANTSCH
THEATER- und KULTURVEREIN BREITENAU am HOCHLANTSCH

Der Steuerfahnder

"Leben und Leben lassen" - so lautet die Devise der ehrenwerten Bürgerinnen und Bürger des Fremdenverkehrsortes. Der ärztliche Leiter der Kuranstalt lässt sich von seinen betuchten Patienten gerne so manches "Kuvert" zustecken, die tüchtige Wirtin des Hotelgasthofes „Zum Goldenen Hirschen“ macht einen Gutteil ihres Speisen- und Getränkeumsatzes "schwarz" und der Bürgermeister und Leiter des Finanzamtes drückt auf Grund fürstlicher Geschenke ganz gern das eine oder andere Äuglein zu. Alle sind glücklich und zufrieden. In diese Idylle platzt der Feriengast Wolfgang Amadeus Nedoschil. Durch einen vertraulichen Hinweis erfährt der örtliche Finanzamtsleiter von der Ankunft eines gefürchteten, in der Regel "undercover" recherchierenden Steuerfahnders. Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer, die Bürger geraten in Panik. Hinter welcher Maske verbirgt sich der gefährliche Eindringling? …

Bilder

Fotos unserer bisherigen Stücke finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Theater- und Kulturverein Breitenau am Hochlantsch

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.