THEATER- und KULTURVEREIN BREITENAU am HOCHLANTSCH
THEATER- und KULTURVEREIN BREITENAU am HOCHLANTSCH

Aktuelles

Theater 2019

Für den Herbst 2019 hat sich der Theater- und Kulturverein Breitenau wieder ein besonders turbulentes und unterhaltsames Stück ausgesucht.

In Schräge Vögel fliegen nicht von Andreas Holzmann muss sich der Bürgermeister mit allerhand Schwierigkeiten herumschlagen. Dabei hätte er das so gut geregelt, dass die Breitenau wieder einen Arzt hat. Doch zahlreiche schräge Vögel pfuschen ihm ins Werk.

Ein unterhaltsamer Abend ist garantiert.

Premiere ist am Freitag,
25. Oktober 2019!

Karten sind ab sofort verfügbar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ankündigung - SUMT 2019

 

Eine Ankündigung dürfen wir noch machen: am 13. April 2019 findet das Steirische Sänger- & Musikantentreffen von Radio Steiermark wieder in der Breitenau statt!

Danke!

Die Theatersaison 2018 ist wieder vorbei. Lustig war's!

Vielen Dank für Ihren zahlreichen Besuch!

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Fotos vom Stück gibt es demnächst hier.

Theater 2018

Im heurigen Herbst wird wieder Theater gespielt!


„Blaues Blut – Adel verpflichtet“ heißt das unterhaltsame Stück von Franz Schindlecker, das der Theater- und Kulturverein 2018 auf die Bühne bringt.


So ein Leben als Gräfin bzw. als Generaldirektor ist nicht immer einfach – finanzielle Sorgen, Kinder, die nicht das tun, was man gerne hätte, anstrengende Partner… Dabei hätten sie sich das ja so schön ausgedacht! Ob der Wunsch von Generaldirektor Weinbeißer nach einem Adelstitel nun doch noch erfüllt wird? Und was geschieht mit Schloss Sandhorst?


Ein kurzweiliges Stück vom Niederösterreicher Franz Schindlecker, in dem allerhand spannende Persönlichkeiten „ihr Unwesen treiben“. Im Ensemble finden sich in diesem Jahr neben der Stammbesetzung rund um Obmann Martin Pretterhofer und Peter Posch auch eine „alte Bekannte“ – Waia Polymeridis und mit Paul Deimel sogar ein junger Neuzugang.


Reservierungen sind ab sofort hier möglich. Auch die Termine finden Sie hier. Karten sind ab Oktober bei allen Darstellern, der Raiffeisenbank Breitenau, Adeg Stofleth und Tankstelle-Kaufhaus Pichler erhältlich.


Der Theater- und Kulturverein Breitenau freut sich auf Ihren Besuch!

 

Flyer Theater 2018
theater_blauesblut_flyer_WEB.pdf
PDF-Dokument [368.1 KB]

Volkstanzkurs

Der Theater- und Kulturverein Breitenau lädt alle Interessierten zum Volkstanzkurs. An acht Abenden sollen Volkstänze in gemütlicher Atmosphäre einstudiert werden.

Eingeladen sind Jung und Alt, von Anfänger bis Fortgeschrittene, Singles und Paare.

Um Anmeldung wird gebeten (siehe Ausschreibung unten).

Wir freuen uns auf beschwingte Abende!

Kindertheater für Groß & Klein

Die Proben sind voll im Gange. Der Theater-Nachwuchs bringt heuer ein richtiges Stück auf die Bühne!

Am ersten August-Wochenende ist es soweit: Gleich zwei Aufführungen vom "Zerbrochenen Zauberspiegel" einem Stück von Nicole Voß über Freundschaft und magische Begebenheiten und Wesen stehen im Breitenauer Rüsthaussaal am Programm.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuseher!

Reservierung & Eintritt: Freie Platzwahl. Freiwillige Spende.

Sänger- und Musikantentreffen zum Nachhören

Das Sänger- und Musikantentreffen in der Breitenau war ein voller Erfolg, ein rundum gelungener und schwungvoller Abend, der mit abwechlsungsreicher Musik das zahlreiche Publikum unterhalten hat.

 

Für alle, die es möglicherweise verpasst haben oder es sich einfach noch einmal anhören möchten, hier der Link:

Teil 1:

https://sumt.st/MediaCache/0/280538/SUMT%202017_Breitenau_Teil%201.mp3

Teil 2:

https://sumt.st/MediaCache/0/280539/SUMT%202017_Breitenau_Teil%202.mp3

(https://sumt.st/sendungen-zum-nachhoeren.html)

Sänger- und Musikantentreffen 2017

Der Theater- und Kulturverein Breitenau hat von der Hochlantscher Frauensingrunde die ehrenvolle Aufgabe übernommen, das Sänger- und Musikantentreffen von Radio Steiermark in der Breitenau zu organisieren.

Gemeinsam mit der Marktgemeinde Breitenau wird ein schwungvoller Abend für das Publikum vor Ort und später dann auch zu Hause vor den Radios veranstaltet.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Kinder-Theater 2017

Nach dem Erfolg der Theaterwerkstatt in den letzten beiden Jahren folgen wir den Wünschen der Kinder und stellen heuer im Sommer ein "richtiges" Theaterstück mit ihnen auf die Beine!

Das Theater wird vom Theaterpädagogen Jürgen Gerger betreut und vom Landesverband für außerberufliches Theater in der Steiermark (LAUT!) gefördert.

Die Anmeldung läuft bis 31. März 2017. Nähere Informationen gibt es hier:

Vielen Dank, schön war's wieder...

Wir danken allen, die eine unserer Vorstellungen von "Brave Sünder" besucht haben. Euren Rückmeldungen nach konnten wir Euch auch in unserem Jubiläumsjahr wieder gut unterhalten, was ja immer unser erklärtes Hauptziel ist.

Auch wir hatten eine wirklich tolle Zeit mit den großartigen 20er-Jahre-Kostümen und dem turbulenten Stück und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wo Ihr uns hoffentlich wieder zahlreich beehrt!

Die Bilder zum heurigen Stück folgen demnächst! Inzwischen könnt Ihr Euch gerne in unserem Gästebuch verewigen!

Stück 2016

Das Stück, das das Ensemble des Theater- und Kulturvereins Breitenau zu seinem zehnjährigen Jubiläum auf die Bühne bringt ist „Brave Sünder“ von Franz Streicher (in einer Neuadaptierung von Toni Bernhart).


In dieser absurden Komödie dreht sich alles um die Doppelmoral der ach so braven Bürger. Ob das ein glückliches Ende nimmt?


Gespielt wird am letzten Oktober- bzw. ersten November-Wochenende im Barbarasaal in St. Erhard. Die genauen Aufführungstermine sowie eine Möglichkeit zur Platzreservierung finden Sie hier.


Kurzbeschreibung:
Der ehrbare Verwalter August Scholz wird während seines Großstadtbesuchs weniger ehrbar auf Freiersfüßen mit dem Freudenmädchen Fifi in einem einschlägigen Lokal ertappt. Dabei war er doch gerade von ebenjenem Tugendwächter, dem Ökonomierat Kuckmayer, für das Preisgeld einer Stiftung für einen besonders moralischen Lebenswandel vorgeschlagen worden. Scholz behauptet geistesgegenwärtig, die davoneilende Dame sei seine Ehefrau. Die Lage wird prekär als sich der Ökonomierat zum Besuch ankündigt und Scholz nun seine Ehefrau vorstellen muss, die naturgemäß von alldem nichts weiß. Doch Blasius Zacherl, das Faktotum seines Anwesens, kommt ihm erfindungsreich zu Hilfe. Die vermeintliche „Hilfe“ entfacht allerdings ein sehr komplexes Gefüge an Verwicklungen und Verwechslungen, Ehekrach und Liebesleid, sodass es einer Menge Bauernschläue und Chuzpe bedarf, um den häuslichen Frieden wieder herzustellen. Doch eine Frage bleibt: Was tat eigentlich Tugendwächter Kuckmayer in dem Etablissement „Hölle“?

Der Theater- und Kulturverein Breitenau freut sich auf Ihren Besuch!

 

Flyer zu "Brave Sünder"
Theater_Flyer_2016.pdf
PDF-Dokument [594.7 KB]

„Mord wegen Mobbing“

Bereits zum zweiten Mal organisierte der Theater- und Kulturverein Breitenau in Kooperation mit dem Landesverband für außerberufliches Theater (LAUT!) heuer im August eine Sommer-Theater-Werkstatt für Kinder. Diesmal waren vierzehn Kinder dabei, von denen die meisten schon „alte Hasen“ – also zum zweiten Mal dabei – waren.

Der Grazer Theaterpädagoge Jürgen Gerger machte an fünf Vormittagen theaterpädagogische Übungen und Spiele, und die Kinder entwickelten eigene Szenen, die sie im Laufe der Woche zu einem kurzen Theaterstück zusammenfügten. Das sowohl spannende als auch sozialkritische Krimistück (Titel siehe oben) wurde am Samstag präsentiert. Die jungen Schauspieler behielten trotz Lampenfieber ihre Nerven und begeisterten das Publikum.

Wie schon im Vorjahr waren die Kinder die ganze Woche voll Motivation und Elan dabei und hatten viel Spaß am Theaterspielen. Und alle waren sich einig: Bitte nächstes Jahr wieder!

Mehr Bilder dazu finden Sie in unserer Galerie.

SoLaLa - Sommer-Theater-Werkstatt

Die Anmeldefrist für die heurige Sommer-Theater-Werkstatt für Kinder läuft!

Da der Workshop letztes Jahr so gut angekommen ist, organisiert der Theater- und Kulturverein Breitenau ihn auch heuer wieder. Termin ist vom 9. bis zum 13. August (Dienstag bis Samstag), jeweils am Vormittag. Am Samstag findet um 12 Uhr die Präsentation für die Familien und andere Interessierte statt.

Wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Anmeldungen und eine spannende Woche!

Nähere Informationen zu Anmeldung usw. können Sie dem Flyer entnehmen, den Sie hier downloaden können:

Flyer SoLaLa
Infos zu Anmeldung, Termin, Kosten usw.
Ausschreibung_Sommertheaterwerkstatt_201[...]
PDF-Dokument [210.9 KB]

Jubiläum! - 10 Jahre Theater- und Kulturverein Breitenau

Der Theater- und Kulturverein Breitenau feiert seinen 10. Geburtstag. Mit dem Stück „Lustiges Bezirksgericht“ begann die Reise des Vereins. Mittlerweile kann die Laien-Schauspiel-Gruppe stolz auf sieben Theaterstücke zurückblicken – und die Reise geht weiter: Zum Jubiläum wird im Herbst 2016 wieder ein Stück aufgeführt. „Es ist toll, wie sich der Verein in den letzten 10 Jahren entwickelt hat. Ich denke, unser Wirken ist eine Bereicherung für das kulturelle Angebot in der Region. Mit den bisherigen Stücken konnten wir stets vielen Gästen vergnügliche Stunden bereiten“, zieht Martin Pretterhofer, langjähriger Obmann des Vereines, positive Bilanz. Die Aktivitäten des Vereines beschränken sich mittlerweile nicht mehr ausschließlich auf die Theateraufführungen – auch der Nachwuchs wird gefördert.

Im heurigen Jahr wird sich der mittlerweile auf 30 Mitglieder angewachsene Theater- und Kulturverein wieder dem Theaterspielen widmen. Aktuell werden verschiedene Stücke gelesen. Bis zum Sommer wird die Entscheidung fallen, was im Herbst 2016 gespielt wird. „Alle in der engeren Auswahl befindlichen Stücke sind sehr unterhaltsam. Es wird auf alle Fälle viel gelacht“, verspricht Vereinsobmann Martin Pretterhofer. Aber auch die Kinder-Theater-Werkstatt wird heuer im Sommer – ob des großen Erfolges im Vorjahr – wieder durchgeführt.

Die Spieltermine stehen bereits fest: 28./29. Oktober 2016 sowie 4./5. November 2016, wobei es am 5. November auch eine Nachmittagsvorstellung geben wird.

Mehr Infos zur Geschichte des Vereins finden Sie in unserer Pressemitteilung, die Sie hier downloaden können:

Presseaussendung

10 Jahre Theater- und Kulturverein Breitenau: Eine Erfolgsgeschichte zwischen Millionen und Leichen
Zehn Jahre Theater- und Kulturverein Breitenau im Zeitraffer.
Presseaussendung_10 Jahre TuKvB.pdf
PDF-Dokument [545.5 KB]

Kabarett in der Breitenau

2015 holt der Theater- und Kulturverein den Knittelfelder Kabarettisten Stefan Haider mit seinem Programm "Sexy Jesus" in die Breitenau!

 

"What shalls – sex sells! Tatsache. Der Playboy verkauft sich besser als das Sonntagsblatt. Ich persönlich finde das auch in keinster Weise bedauerlich. Schwierig ist dann oft nur die Umsetzung dieser Erkenntnis. Gerade als Religionslehrer.

Schließlich können sich meine potentiellen Kundinnen und Kunden (hießen früher Schüler) vom Unterricht abmelden. Wir Religionslehrer spielen als einzige auf Quote! Reichweite auf Kosten der Qualität? Und bei allem guten Willen: zwischen cool und geil bleibt viel Platz, um durchzufallen.

Dabei ist Schule total sexy! Und Religion auch! Behaupte ich jetzt einfach einmal. Und Jesus ist auch nach 2000 Jahren noch immer eine Stilikone: viel Haare, wenig Kleidung, schicke Sandalen – und fertig ist der Jesus-Style.

Und dann erst die Botschaft! Alle lieb haben und zum Schluss geht alles gut aus. O yeah! In diesem Sinne: Sex it up – das Leben ist schlaff genug!"

 

Nähere Information über Stefan Haider finden Sie auf seiner Homepage. Den Termin und alle weiteren Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

 

Der Theater- und Kulturverein Breitenau freut sich auf Ihren Besuch!

 

Hier haben wir noch eine Kostprobe für Sie zum Gusto holen:

Flyer

ePaper
Der Flyer zum Kabarett 2015 zum online Anschauen.

Teilen:
Der Flyer zum Kabarett 2015 zum Downloaden.
Flyer_2015.pdf
PDF-Dokument [280.9 KB]

Sommer-Theater-Werkstatt war ein Erfolg!

Mitte August organisierte der Theater- und Kulturverein Breitenau in Kooperation mit dem Landesverband für außerberufliches Theater (LAUT!) eine Sommer-Theater-Werkstatt für Kinder.


An fünf Tagen arbeitete der Grazer Theaterpädagoge Jürgen Gerger mit den neun teilnehmenden Kindern. Sie machten theaterpädagogische Übungen und Spiele und entwickelten eigene Szenen in verschiedenen Kleingruppen. Im Laufe der Woche wurden viele dieser Szenen dann mit (ein bisschen) Hilfe von Jürgen Gerger zu einem kurzen Theaterstück zusammen gefügt, das am letzten Tag dann den Familien präsentiert wurde.


Die Kinder waren die ganze Woche voll Motivation und Elan dabei und hatten viel Spaß am Theaterspielen. Die große Aufführung zum Abschluss begeisterte nicht nur die Darsteller, sondern auch deren Familien.

Sommer-Theater-Werkstatt für Kinder

Der Theater- und Kulturverein Breitenau organisiert heuer im Sommer eine Theaterwerkstatt für Kinder.

Im August werden in zwei Wochen (Woche I: Volksschüler, Woche II: Hauptschüler) - jeweils von Dienstag bis Samstag - interessierte Kinder von einem qualifizierten Theaterpädagogen betreut.

Am Programm stehen dabei Einstiegsübungen und theaterpädagoische Übungen. Gemeinsam mit den Kindern wird eine Szenenfolge zu einem Hauptthema erarbeitet. Das Ergebnis wird dann jeweils am Samstag von 12 bis 13 Uhr den Familien präsentiert.

Der Kostenbeitrag pro Kind ist 60 Euro. Den Rest übernimmt der Theater- und Kulturverein Breitenau! (Darin enthalten sind 20 Stunden Theatertraining, Getränke und eine kleine Jause.)

Nähere Informationen zu Terminen, Anmeldung usw. finden Sie in unserem Flyer, der hier zum Download bereitsteht:

SommerTheaterWerkstatt_2015..pdf
.pdf Datei [210.4 KB]

Vielen Dank, es war sehr schön...

Wir danken allen, die eine unserer Vorstellungen von "Der Cäsar & die Beautyfarm" besucht haben. Euren Rückmeldungen nach konnten wir Euch gut unterhalten, was ja unser Hauptziel war.

Auch wir hatten eine wirklich tolle Zeit und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wo Ihr uns hoffentlich wieder zahlreich beehrt!

Die Bilder zum heurigen Stück folgen demnächst! Inzwischen könnt Ihr Euch gerne in unserem Gästebuch verewigen!

Spendenergebnis

Die Theatersaison 2014 ist Geschichte. Mit der Komödie "Der Cäsar & die Beautyfarm" sorgte das Ensemble des Theater- & Kulturvereins Breitenau nicht nur für lachende Gesichter bei den Besuchern, sondern spielte auch für den guten Zweck. In Kooperation mit dem "Rotary Club Graz-Umgebung-Nord" wurde ein Teil der Eintrittsgelder gespendet.

Nach der Nachmittags-Aufführung am 25. Oktober 2014 übergab Martin Pretterhofer, Obmann des Theater- & Kulturvereins Breitenau und diesjähriger Hauptdarsteller, einen prall gefüllten Spendentopf an Alfred Strassegger, Vorstandsmitglied des Rotary Clubs Graz-Umgebung-Nord.

Strassegger verkündete unter großem Beifall, dass der Rotary Club Graz-Umgebung-Nord die gespendeten 600 Euro des Theatervereines noch verdoppeln wird.

Zugute kommen soll die Spende dem SOS-Kinderdorf in Stübing.

Wir bedanken uns beim Rotary Club Graz-Umgebung-Nord für die Kooperation und bei allen Besuchern des Theaters, die zusätzlich gespendet haben, für die Unterstützung.

Pressemeldungen zum heurigen Theaterstück

Für den guten Zweck

Der Theater- und Kulturverein Breitenau führt auch im heurigen Herbst wieder ein Theaterstück auf. Neu in diesem Jahr: Ein Teil der Einnahmen wird einem wohltätigen Zweck in der Region gespendet.

Aus diesem Grund kooperiert der Verein mit dem Rotary Club Graz-Umgebung-Nord, der sich immer wieder für soziale Projekte engagiert. Ziel des Rotary Clubs ist es, nachhaltig Projekte mit besonderem Augenmerk auf die Jugend und Menschen mit Beeinträchtigung zu unterstützen. In diesem Punkt treffen sich die Interessen der beiden Vereine, was auch der Grund für die heurige Kooperation ist.

„Wir haben Freude am Theaterspielen. Dass wir mit unserer Darbietung auch noch einen guten Zweck unterstützen können, freut uns doppelt“, unterstreicht Martin Pretterhofer, Obmann des Theater- und Kulturvereins Breitenau. 

Ein Punkt ist dem Verein besonders wichtig: Die Spende soll wirklich in der Region bleiben und hier einem karitativen Zweck zu Gute kommen.

Stück 2014

„Der Cäsar und die Beautyfarm“ heißt die von Andreas Holzmann geschriebene Komödie, die das Ensemble des Theater- und Kulturvereins Breitenau im Oktober 2014 im Barbarasaal in St. Erhard/Breitenau auf die Bühne bringen wird.

Im Stück kämpft die Ortspolitik für eine Sensation und gegen ein Freudenhaus - da geht es wieder turbulent unterhaltsam zu!

Die Aufführungstermine finden sie hier.

Kurzbeschreibung:

In der Breitenau herrscht „tote Hose“. Die Touristen kommen immer seltener und auch sonst ist das Leben im Ort ruhig und überschaubar. Nur Professore Giovanni Vicente (gespielt von Peter Posch), ein italienischer Archäologe, sorgt mit seinen Ausgrabungen für Aufsehen. Nach ein paar Runden Schnaps beim Wirten Anton Liebkind (Volker Höferl) entlocken Bürgermeister Josef Pointner (Martin Pretterhofer) und sein „Vize“ Philipp Greisberger (Thomas Zirbisegger) dem schrulligen Professor, wonach er in der Breitenau eigentlich gräbt. Giovanni hat Hinweise erhalten, wonach die Grabstätte des Cäsaren Marc Aurelius in der Breitenau sei. Die beiden Gemeinde-Oberhäupter haben die Schlagzeilen schon vor Augen und träumen von der „Cäsaren-Hauptstadt Breitenau“. Da kommt aber die Hiobsbotschaft. Der Sohn des Wirten hat Pläne mit dem Gasthof des Vaters. Eine „Beauty Farm“ soll aus dem Gasthof werden. Weil aber niemand so genau weiß, was das sein soll, vermuten sie, dass sich hinter dem harmlosen Projekt ein Freudenhaus versteckt. Das versetzt die Gemeinde-Obrigkeiten in Rage. Ein Bordell in der zukünftigen „Cäsaren-Hauptstadt“ – das muss mit allen Mitteln verhindert werden. Als dann auch noch die Hotelinvestoren und eine Journalistin in der Breitenau auftauchen, wird's turbulent und sehr unterhaltsam, zumal auch der erhoffte Erfolg bei den Ausgrabungen noch immer auf sich warten lässt…

Der Theater- und Kulturverein Breitenau freut sich auf Ihren Besuch!

Flyer

ePaper
Der Flyer zur heurigen Theateraufführung direkt zum Anschauen.

Teilen:
Der Flyer zur heurigen Theateraufführung zum Downloaden.
Theater 2014_Flyer.pdf
PDF-Dokument [4.2 MB]

Pressemeldung

Presseaussendung
20140909_PA_Caesar_Beautyfarm.pdf
PDF-Dokument [284.4 KB]

Bilder

Fotos unserer bisherigen Stücke finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Theater- und Kulturverein Breitenau am Hochlantsch

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.